Über den Verein

Unser Verein organisiert kulturelle und soziale Charity -Veranstaltung, soziale Projekte und Workshops etc.

 

„Welt ohne Grenzen – Verein für ein kulturelles und soziales Miteinander“ wurde auf der Gründungsversammlung am 17.06.2017 von Karine Rahmani-Seriasat und Mark Staskiewicz gegründet. Seit dem 25.07.17 werden wir im Vereinsregister unter der ZVR-Zahl 1168739035 angeführt. Zuvor gab es aber schon diverse Aktivitäten unter dem Namen „Sozialprojekt Welt ohne Grenzen“. Das Sozialprojekt war der erste Schritt zur Vereinsgründung.

 

Wir freuen uns über Menschen, diemit uns im Verein  aktive sein und  ihre Fähigkeiten und Talente einbringen wollen oder mit uns kooperieren bzw. uns fördern möchten.

 

Werden Sie Mitglied oder Fördermitglied:

Im Statut können Sie Näheres über unseren Verein erfahren:

Hier können Sie Infos über den Vereinsvorstand erhalten:

Wir sind für unsere Arbeit auf Spenden angewiesen und freuen uns auf Ihre Unterstützung, uns freut jeder Cent:

Zielsetzung des Vereins

Der Verein, dessen Tätigkeit  laut §§ 34 ff BAO gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt die Förderung von Toleranz, Verständnis und Inklusion. Unter Inklusion versteht Welt ohne Grenzen eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Also unabhängig davon, ein Mensch kommt, welches Geschlecht er hat, ob er eine Behinderung hat oder nicht, welche politischen oder religiösen bzw. nichtreligiösen Ansichten er verfolgt, welche sexuelle Orientierung er hat, welchen Bildungsstand er hat oder wie jung oder alt er ist. Unsere Hauptorientierung richtet sich darauf, was ein Mensch in die Gesellschaft einbringen kann und nicht welche vermeintlichen Schwächen er hat. 

 

Welt ohne Grenzen hat die Vision, dass eines Tages die kulturellen, aber auch nationalen Grenzen e überwunden werden und die Bedürfnisse und Potenziale der Menschen optimal befriedigt bzw. entfaltet werden. Diese Vision steht im Gegensatz zu einer Profitmaximierungslogik, einer Ausgrenzung, Ausbeutung oder Unterdrückung.

 

Welt ohne Grenzen versteht sich als eine Plattform zur Vernetzungen von allen Menschen, die in Österreich wohnen, unabhängig von Herkunft oder Pass. Des Weiteren strebt der Verein eine weltweite Vernetzung an. Der Verein  initiiert verschiedene  Integrations- bzw. Inklusionsprojekte, zu denen alle Menschen, die bereit sind, sich auf der Basis des gegenseitigen Respektes und der Toleranz zu treffen, eingeladen sind. Ganz bewusst versucht der Verein Menschen, die gesellschaftlich besonders ausgegrenzt werden (Menschen die fliehen mussten bzw. einen Migrationshintergrund haben, Menschen mit Behinderung etc.) die aktive Teilnahme und Einbindung zu ermöglichen.

 

Der Verein soll die positive Vielfalt eines multikulturellen Lebens vermitteln. Neben dem Erleben von Kultur und Bräuchen soll der Verein eine Plattform für offene Diskussionen sein und die Kreativität fördern. Welt ohne Grenzen unterstützt damit die Entwicklung von multikulturellen Angeboten, an denen Menschen mit allen verschiedenen religiösen bzw. nichtreligiösen Ansichten gleichberechtigt teilnehmen und sich einbringen können.

 

Durch einen regen Austausch von MusikerInnen, SchriftstellerInnen, KünstlerInnen sowie an Kunst und Kultur interessierten Menschen aus verschiedenen Ländern sollen u.a. junge Talente gefördert und erste Ansätze von Inklusion erlebt werden. Dadurch soll es zu einer positiven Verbindung mit dem Ziel der Inklusion kommen. 

Es soll die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für gesellschaftlich wichtige und aktuelle Themen durch die Initiierung und Durchführung der öffentlichen Kultur- und Sportveranstaltungen, Seminare, Kurse, Workshops, etc. erreicht werden. Damit versteht sich der Verein am Gemeinwohl interessiert. Welt ohne Grenzen ist keine Konkurrenz zu bestehenden Vereinen und Netzwerken. Welt ohne Grenzen ist vielmehr eine Ergänzung von bestehenden Strukturen mit der Bereitschaft zur Kooperation.

Welt ohne Grenzen

c/o Mark Staskiewicz

Eisteichgasse 43/6/20

8010 Graz

ZVR-Zahl 1168739035

verein@weltohnegrenzen.at

www.weltohnegrenzen.at

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Welt ohne Grenzen Obfrau Karine Rahmani-Seriasat und Obfrau-Stellvertreter Mark Staskiewicz